Login

Benutzername


Passwort

Epigenetik: das Gedächtnis der Gene

Webinar
Aufzeichnung des Virtuellen Klassenraums für Hundezüchter und interessierte Tierärzte vom 15. März 2017


Leitung: Dr. Kerstin Röhrs
Moderation: Jennifer Strangalies (Schlütersche Verlagsgesellschaft)

 

Jede Zelle des Körpers enthält die gesamte genetische Erbinformation. Dennoch entwickeln sich im Laufe der Zeit Zellen mit spezifischen Funktionen. Welche Faktoren legen die Aktivität der Gene und somit die Entwicklung einer Zelle fest? Und wodurch können diese Faktoren beeinflusst werden? Mit diesen und weiteren spannenden Fragen beschäftigt sich die Epigenetik. Auch für Züchter ist dieses Thema von großem Interesse, da sich bereits vorgeburtliche epigenetische Prozesse auf die nächste Generation auswirken können. So beeinflusst beispielsweise Stress bei der trächtigen Hündin die psychische Grundausstattung der Welpen.

Unsere Expertin Dr. med. vet. Kerstin Röhrs gibt Einblicke in die Epigenetik und referiert über die Weitergabe der genetischen Information. Sie erklärt, wie Umweltreize auf das Erbgut Einfluss nehmen und wie sich epigenetische Fehlsteuerungen auf die Entwicklung auswirken können.

 

 

 

Technische Voraussetzungen:

PC/Laptop mit schnellem Internetanschluss (ab ISDN aufwärts, besser DSL), Lautsprechern (idealerweise ein Headset), Browser mit aktuellem Flash-Plugin.

 

Anerkennung:

Es werden für die Teilnahme Bescheinigungen ausgestellt.


Preisinformation (pro Teilnehmer):

30 € (inkl. MwSt.)


 

Kurs buchen

 

 

Sie haben Fragen?
Dann wenden Sie sich bitte an Katharina Tichy (Telefon 0511 8550-2476/ tichy@schluetersche.de).

 

 

 

vetline-Akademie

 

Comenius-Siegel


Fachforum Kleintiere

 

vetline-Logo